Beratung und Begleitung Angehöriger

Systemisches Arbeiten - also den Einbezug des gesamten sozialen Umfeldes - ist die Grundlage aller unserer beraterischen Tätigkeiten in der Drogenhilfe Freiburg.

Aus diesem Grund kann die Familien-Arbeit sowohl

  • im Einzelgespräch
  • als Paargespräch
  • als Familiengespräch mit allen, die sie denken, dass zu ihrer Familie dazugehören
  • sowie auch in der Angehörigengruppe

stattfinden

 

Angehörigen Gruppe

Die Gruppe richtet sich an alle Angehörigen eines Menschen, welcher risikoreich Substanzen konsumiert bzw. suchtmittelabhängig ist.

Sie soll Menschen Unterstützung bieten, wenn sie sich mit der Situation alleine gelassen, hilflos und überfordert fühlen und mehr über die eigenen Anteile an der Suchtentwicklung ihrer Angehörigen erfahren wollen.

Es kommen Menschen in die Gruppe, die sich Mitgefühl, Klarheit und Hilfe im Austausch mit anderen wünschen.

Die Angehörigengruppe wird von einem systemischen Familientherapeuten geleitet.

 

     

Sie können ohne Anmeldung einfach vorbei kommen!

Die nächsten Termine sind geplant:

 

2022:

Wann: monatlich, mittwochs um 19:00      

 

  14.09./ 05.10./ 09.11./ 07.12.

             

Wo:       In der >DROBS< Faulerstrasse 8

 

Darüber hinaus können sie auch ein Gespräch in der Beratungsstelle vereinbaren, telefonisch oder vor Ort!

Hier finden Sie uns:

Anfahrt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Drogenhilfe Freiburg