Hier veröffentlichen wir für Sie Aktuelles zu verschiedenen  Themen:                                           

www.drobsinspace.de

 

>DROBS in Space< - Partyprojekt und Safer Nightlife ist ein neues Angebot der Drogenhilfe Freiburg für und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
Die Drogenhilfe Freiburg in Trägerschaft der AWO Freiburg startet am 15.07.2021 mit einer ersten Veranstaltung ein neues, von der Aktion Mensch gefördertes Projekt für und mit jungen Menschen aus der Stadt Freiburg.
Im Rahmen ihrer Arbeit stellt die Drogenhilfe Freiburg in den letzten Jahren deutliche Veränderungen beim Konsum junger Menschen fest. Drogen wie MDMA, Speed oder Cannabis sind aus dem Alltag und der Feierkultur für viele Jugendliche und junge Erwachsene nicht mehr wegzudenken!
Das Partyprojekt >DROBS in Space< richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene aus der Freiburger Feierkultur, und wird zukünftig in Clubs, auf Festivals oder in Jugendzentren in Form von Infoständen, Workshops oder Club Talks präsent sein.

 

 

Unbedingt empfehlenswert:

Film von uniCross  Freiburg bei youtube:

 

Im Colombi-Park befindet sich ein Treffpunkt der Offenen Drogenszene in Freiburg - der Käfig, wie er von den Drogenkonsumierenden genannt wird. Wer drogensüchtig ist, erlebt oft soziale Ausgrenzung und Stigmatisierung. Hinter Drogensucht liegt oft ein steiniger Weg mit unterschiedlichen Schicksalen. Wir haben uns die Geschichten von einigen Konsumenten angehört. Außerdem besuchen wir den Kontaktladen der Drogenhilfe Freiburg und begleiten die Sozialarbeiter*innen Selina und Marc bei der Arbeit.

https://www.youtube.com/watch?v=EGdDbbnUQIo

 

Aktuelles zu unseren Beratungsangeboten bzgl. Coraonaeinschränkungen siehe unsere Startseite!

 

Alternativer Sucht-und Drogenbericht 2020

Wichtige Einblicke und Ausblicke zu aktuellen Entwicklungen und Forderungen in der Suchtpolitik. Herausgegeben von akzept e.V. und der Deutschen Aidshilfe

https://alternativer-drogenbericht.de/wp-content/uploads/2020/10/akzeptADSB2020web.pdf

 

Mind your Trip

 

Neue psychoaktive Substanzen (NPS) sind weitestgehend unerforscht. Über Wirkungen und vor allem (langfristige) Nebenwirkungen ist nur sehr wenig bis gar nichts bekannt. Viele dieser Rauschmittel sind für den Eigengebrauch legal. Sie sind aber nicht ungefährlich! Mind Your Trip hilft dir, deinen NPS-Konsum zu überprüfen. Gemeinsam mit Fachleuten bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten an, um deinen Konsum dieser Substanzen zu kontrollieren.

 

https://de.mindyourtrip.eu/de/

 

 

Neue Online Ambulanz für Internetsucht "OASIS".

Das Projekt richtet sich an Betroffene, die unter einer problematischen Internetnutzung leiden sowie an Angehörige, die Personen in ihrem näheren Umfeld haben:

 

www.onlinesucht-ambulanz.de

 

Informationen zu Artisol und Prothanzin
Flyer-Promethazin.pdf
PDF-Dokument [163.9 KB]

Hier finden Sie uns

>DROBS<

Faulerstraße 8

Tel.0761-33511

79098 Freiburg i.Brsg.

 

>KONTAKTLADEN<

Rosastraße 13

Tel.0761-3890770

79098 Freiburg i.Brsg.

Sucht- & Drogenhotline

12 Cent / Min
Sucht & Drogen Hotline
0 18 05 – 31 30 31
anonym, bundesweit,
rund um die Uhr
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Drogenhilfe Freiburg